Madonna: Tourleben langweilig?

Hat sie selber ihre Tour als langweilig bezeichnet? Madonna hat jedenfalls auf ihrer „MDNA Tour“ keinen Tropfen Alkohol zu sich genommen. Diese Tatsache scheint der Sängerin nicht nur gefallen zu haben. Madonna klagt doch tatsächlich über ein eher langweiliges Leben hinter der Bühne. In der brasilianischen Radiosendung „Caldeirao do Huck“ sagte sie:

„Seit meine Tour begann, hatte ich nicht einen einzigen Drink, überhaupt nichts. Mein Leben ist so langweilig gerade. Aber vielleicht genehmige ich mir einen jetzt in Brasilien.“ Sie freue sich bereits auf die Zeit nach der Tour, so Madonna. Dann könne sie wieder mehr Freizeit mit ihren vier Kindern haben, so Madonna abschließend.

Madonna ein Vorbild?

Übrigens: Madonna gehört zu den einflusslosesten Menschen 2012. Dieser Meinung ist jedenfalls die US-Ausgabe der Zeitschrift „GQ“. Diese stellte jetzt die Top Ten der Menschen mit dem geringsten Einfluss in diesem Jahr zusammen. Madonna geht also eigentlich einen Weg, bei dem sie ein gutes Vorbild sein sollte, auch ohne Alkohol darf man glücklich sein!

Madonna - "W.E." UK Premiere - Arrivals - The Odeon, Kensington
Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.