Michael Bublé war kein netter Kerl!

Er steht zumindest dazu: Michael Buble ist früher nicht ganz so nett wie heute gewesen. Der Sänger gestand, dass er in seiner Vergangenheit zu Frauen oft ein ziemlicher Mistkerl war. Natürlich könnte er dies jetzt auf seine Herkunft schieben, denn zumindest die angehörigen der Armee seines Mutterlandes genießen auch nicht den besten Ruf im Umgang mit Frauen, doch Michael Bublé scheint es auf die eigene Kappe nehmen zu wollen. Erkenntnis ist halt der erste Schritt zur Besserung.

Laut der britischen Boulevardzeitung „The Sun“ sagte Michael Bublé: „Ich war ein professionelles A****loch. Vieles rührte von meiner Unsicherheit her und dass ich nicht den Augenblick genießen konnte. Ich dachte über mein Verhalten nach und kam zu der Erkenntnis, dass ich wahrscheinlich allein bleiben würde, wenn ich mich nicht änderte.“

Michael Bublé glücklich verliebt

Michael Bublé hat inzwischen sein Liebesglück gefunden. Seit April 2011 ist er mit dem argentinischen Model Luisana Lopilato verheiratet.

Michael Bublé Foto: (c) Warner Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.