Paul McCartney plant Benefiz-Veranstaltung

Wenn es darum geht Gutes zu tun, dann ist er sehr oft direkt mit an Bord. Paul McCartney plant eine Benefiz-Veranstaltung für die Opfer von Hurrikan Sandy. Der Sänger will für den zwölften Dezember im Madison Square Garden in New York einige seiner Kollegen zusammentrommeln, um mehr Geld für alle Betroffenen des verheerenden Sturmes aufzubringen. Natürlich eine tolle Sache, aber wer macht mit?

Soweit haben ihm „The Who“, Bruce Springsteen, Roger Waters, Kanye West und Alicia Keys zugesagt. Eine Quelle sagte laut der britischen Boulevardzeitung „The Sun“: „Paul hat eine tiefe Verbindung zu New York. Die rührt von dem Auftritt der ‘Beatles‘ in den 60er-Jahren im Shea Stadion her. Viele seiner Freunde sind von den Auswirkungen des Sturms betroffen. Er hat nicht lange gezögert, um auszuhelfen.“

Paul McCartney Facts

Paul McCartney feierte in der Vergangenheit mit den „Beatles“ große Erfolge. Jetzt ist er als Solo-Künstler erfolgreich.

Paul McCartney Honored with a Star on the Hollywood Walk of Fame on February 9, 2012 Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.