Rita Ora: Wenn es nicht mehr läuft!

Rita Ora wird von Selbstzweifeln geplagt. Viele Künstler reden über die Depression nach dem Erfolg. Die britische Sängerin allerdings fürchtet, die Erwartungen der Menschen nicht erfüllen zu können. Es schlagen da zwei Herzen in ihrer Brust, die allerdings beide nicht gerade angenehme Gefühle hervorrufen! Was passiert wenn sie versagt? Wenn sie keine Fans mehr haben sollte?

Die 21-Jährige Rita Ora sagte der britischen „Vogue“: „Ich habe vor vielen Dingen Angst. Ich habe am meisten Angst vor dem Versagen, dass ich die Leute enttäusche.“ Im Showgeschäft könne man sich nie sicher sein. Schon morgen könne es mit der Karriere vorbei sein. Ora meinte wörtlich: „Es kann doch immer etwas passieren! Wenn man etwas schon so lange möchte … Wenn du es so sehr möchtest, dass du es dir gar nicht vorstellen kannst, dass es nicht passiert … Aber wenn es dann passiert, dann ist man nicht darauf vorbereitet, wie es wirklich ist.“

Rita Ora hat eine Chance

Rita Ora arbeitet derzeit an ihrem internationalen Durchbruch als Sängerin. Die 21-Jährige ist bei Jay-Zs Plattenfirma „Roc Nation“ unter Vertrag und kann schon rasante Erfolge vorweisen.

Rita Ora - Girlguiding UK Big Gig 2012 at LG Arena in Birmingham Foto: (c) Landmark / PR Photos