„Schlag den Raab“: Mario Anastasopoulos will Stefan Raab besiegen!

Es sind drei Millionen Euro im Jackpot und die sorgen nicht nur bei Stefan Raab für einen extremen Druck. Natürlich steht auch Mario Anastasopoulos unter einem noch höheren Druck, denn der ist es ja gar nicht gewohnt vor der Kamera zu stehen. Der gute Mann, der sich gegen die anderen Kandidaten durchsetzen konnte, ist 44 Jahre jung und arbeitet als Tischler. Er hat einen großen Hang zur Perfektion, was ihn schon einmal mit seinem Gegner auf eine Stufe stellt. Mario Anastasopoulos ist bereits seit 20 Jahren verheiratet und ist Vater von zwei erwachsenen Kindern. Sein Bruder hat ihn so gut es geht auf die heutige Show vorbereitet, da hält die Familie halt noch zusammen! Sollte es etwas zu klettern geben, dann wird Stefan Raab wohl dumm aus der Wäsche schauen, denn das Klettern gehört zu den größten Hobbys von Mario Anastasopoulos.

Seit 13 Jahre alt war ist Mario auch Quarterback und somit im American Football aktiv. Also nicht ganz unsportlich, aber auch in den Wissensfragen macht sich Mario natürlich Hoffnung den Raab zu schlagen. Sollte Stefan Raab heute bei „Schlag den Raab“ gewinnen, so würde in der kommenden Show um einen neuen Rekord gekämpft werden.

Raab für den Jackpot und Mario Anastasopoulos für einen VW Käfer

Sollte Mario gewinnen, dann will er unbedingt mit der Familie einen tollen Urlaub machen und sich einen VW Käfer kaufen. Wir sind gespannt wie dieses Duell endet!

Mario Anastasopoulos Foto: (c) ProSieben