Sido darf wieder mitmachen!

Es scheint, das auch harte Rapper wissen, wann sie einen Fehler gemacht haben. Und wenn sie sich dann auch noch ganz brav entschuldigen, dürfen sie auch wieder mit den anderen Kindern spielen. Sido darf nach seinem Rauswurf wieder in die Jury der österreichischen Talentshow „Die große Chance“ zurückkehren. Die ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner sagte dazu laut „Bild.de“:

„Wir geben Sido nach intensiven Gesprächen und reiflicher Überlegung eine zweite Chance – es ist seine große, aber auch letzte.“ Sido und der TV-Moderator Dominic Heinzl sollen sich mittlerweile ausgesprochen haben. Sido selbst schrieb gestern (31.10.) via „Twitter“: „Hallo ORF1 !!!“. So kanns gehen. Aber hat der Sido nicht gemeint,das es ihm egal ist,ob er weiterhin in der Show ist oder nicht? Aber dann hat er wohl mal ein wenig gerechnet und sich lieber entschuldigt.

Sido wurde provoziert!

Sido hatte vor knapp zwei Wochen den Reporter Dominic Heinzl nach der Show niedergeschlagen. Heinzl soll ihn zuvor immer wieder provoziert haben. Sido entschuldigte sich kurz nach dem Rauswurf und ermahnte seine Fans, sich Gewalt nicht als Vorbild zu nehmen. Braver Junge!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.