The Voice of Germany: Isabell Schmidt gegen Michel Schmied

Schlag auf Schlag geht es bei „The Voice of Germany“ weiter. Team Nena schickt zwei seiner Mitglieder in den Ring. Isabell Schmidt und Michel Schmied singen gegeneinander. Isabell ist in den Augen von Nena ein extrem großes Talent und sie selber ist sich einfach noch verdammt unsicher darüber. Wir alle waren bisher eigentlich nur begeistert von Isabell Schmidt und sind uns auch sicher, dass sie heute einen verdammt guten Auftritt hinlegen wird. Sie hat anfangs den Ton vielleicht ein wenig tief gewählt und leider merkt man ihr die Unsicherheit auch ein wenig an. Doch dann hebt sie die Stimme und reißt mich echt vom Hocker. Die Frau kann einfach verdammt gut sicher. Schenkt ihr nur bitte ein wenig mehr Selbstvertrauen!

Hat Michel Schmied da noch eine Chance? Er ist eher der Rocker und irgendwie so gar nicht mit seiner Gegnerin zu vergleichen. Ich verstehe noch nicht so ganz was Nena da geritten hat. Wird das ein Kampf der Musikstile? „Such a Shame“ ist vielleicht nicht ganz sein Song, doch die rockige Art wie er den Titel präsentiert ist irgendwie auch cool! Entscheiden kann ich mich hier allerdings nicht, denn beide hatten ihre Schwächen und Stärken.

Wer gewinnt beim Duell Isabell Schmidt gegen Michel Schmied?

Wie verteilt Nena ihre Prozente? Nena gibt Isabell 54 und 46 Prozent an Michel. Jetzt wird das Ergebnis verkündet. Wer ist weiter? Isabell Schmidt geht in die nächste Runde.

The Voice of Germany: Isabell Schmidt gegen Michel Schmied - TV Foto: (c) ProSieben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.