Wer wird Millionär? – Prominentenspecial mit siegreichem Günther Jauch

Beim „Wer wird Millionär? – Prominentenspecial“ konnte sich Michael Kessler in seiner Paraderolle als Günther Jauch in die erste Riege der Promis spielen. Als Sieger der gestrigen Runde erspielte er 500.000 Euro für den guten Zweck. Allerdings bildete er mit dem Original auch ein verdammt gutes Team. Günther Jauch (Michael Kessler) traf das Original und rätselte bei der 1-Million-Euro-Frage über Spermien: „Was entspricht am ehesten der Länge von 1.000.000 längs aneinandergereihten menschlichen Spermien?“ A: Streichholz, B: Computertastatur, C: Porsche 911, D: 50-Meter-Schwimmbahn (richtige Antwort D). Günther Jauch (MK): „Die Leute, die einen Porsche 911 fahren, haben bestimmt nicht eine Million Spermien. Also ich weiß es jetzt nicht auf Anhieb. Ich bin mutig und setze den 50:50-Joker.“ Die Antworten A und D blieben stehen. Günther Jauch (MK): „Meine Tendenz geht zum Streichholz.“ Doch er ist nicht sicher. „Ich glaube, es ist zu gefährlich, denn vielleicht ist es auch die 50-Meter-Schwimmbahn. Ich steige mit 500.000 Euro aus!“ Tosender Applaus im Studio. Ein absolutes Highlight der gestrigen Show!

Wer wird Millionär? – Prominentenspecial: Gesamtsumme 875.000 Euro!

Jürgen Drews, Cindy aus Marzahn und Felix Magath gewannen jeweils 125.000 Euro für Not leidende Kinder. Insgesamt erspielten die prominenten Kandidaten im Rahmen des RTL-Spendenmarathons 2012 875.000 Euro für die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“. Eine Summe die sich sicherlich sehen lassen kann.

Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe des „Wer wird Millionär? – Prominentenspecial“!

Moderator Günther Jauch (re.) und Michael Kessler als Günther Jauch Foto: (c) RTL / Frank Hempel