X Factor 2012: Melissa Heiduk mit „Free“

Melissa Heiduk hat in ihrer Kategorie alle anderen „X Factor 2012“-Kandidaten hinter sich gelassen. H.P. Baxxter, ihr Juror, ist natürlich unfassbar begeistert von seinem Schützling und sagte über sie: „Bei Melissa ist beeindruckend, mit welcher Lässigkeit und Souveränität sie anspruchsvolle Songs performed, ein echtes Ausnahmetalent, wie sie Songs spontan von der Intonation perfekt interpretiert. Melissa wird uns in den Live-Shows sicher umhauen.“

Als ersten Song singt sie heute „Free“ von Ultra Nate Wyche. Obwohl Ultra Nate zahlreiche Hits in den Dance-Charts hatte ist sie vor allem für ihren Hit „Free“ aus dem Jahr 1997 bekannt. Melissa Heiduk legt den Song auch gewohnt gut auf der Bühne ab, doch leider bietet der Titel wenig raum für Gefühle und Emotionen, mit so einer Nummer hat man eher schlechte Karten in einer Castingshow. Naja, sie wird ja noch einen Track singen.

Sarah Connor ist davon überzeugt, dass Melissa eigentlich alles singen kann, doch sie sieht zu wenig Charakter in den Auftritten.

Melissa Heiduk Foto: (c) VOX

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.