X Factor 2012: Melissa Heiduk mit „Sky and Sand“

Gute Musik, gute Freunde und der eine oder andere Laden stehen ganz hoch auf der Liste der Dinge die sie unbedingt mag. Ihre Leidenschaft für den Gesang hat die Bochumerin Melissa Heiduk auch in ihren insgesamt drei Tattoos verewigt: Ein Noten- und Bassschlüssel ergeben an ihrem Handgelenk ein Herz, ein Mikrofon schmückt ihre Wade und auf dem Schienbein hat sie sich die Zeile „Without Music Life Is Nothing“ stechen lassen.

Jetzt wird Melissa Heiduk alles geben mit „Sky and Sand“, allerdings spricht sie erst noch einen Lobgesang auf ihren Mentor H.P. Baxxter ins Mikro, denn mit dem würde sie auch nach der Staffel noch gerne zusammen arbeiten. Jetzt muss sie aber erst erneut beweisen was sie kann, denn auch die anderen Kandidaten bei „X Factor“ sind verdammt gut!

Melissa Heiduk ruhig

Schön an der Nummer, Melissa Heiduk kann ihre ruhige Seite präsentieren, was bisher leider immer ein wenig zu kurz gekommen ist. Dieser Titel von ihr hat mir dann auch deutlich besser gefallen als ihr erster Auftritt im heutigen Halbfinale. Dennoch bin ich mir ganz sicher, Melissa hat heute einen schweren Stand!

Melissa Heiduk Foto: (c) VOX

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.