X Factor 2012: Richard Geldner mit „Bleibt alles anders“

Der 24-Jährige Richard Geldner hat so einige bei „X Factor“ überrascht. Sarah Connor findet zwar, er habe wenig Profil, doch er schreibt selbst deutsche Texte und hat auch bei „X Factor“ bisher nur deutsche Songs präsentiert. Heute wird sich das mit der Nummer von Grönemeyer, „Bleibt alles anders“ auch nicht ändern. Bei seinem Casting vor der Jury wurde er von seiner Freundin Alexandra (26) und seinem Vater unterstützt. Mit dem Song „Stark“ von „Ich + Ich“ konnte Richard Geldner damals überzeugen und Moses Pelham zeigte sich von Anfang an begeistert: „Ich würde gerne noch andere Songs von dir hören.“

Auch im Bootcamp, im Juryhaus und in der ersten Live-Show begeisterte der Koblenzer mit seinem Gefühl in der Stimme. Über seinen Mentor Moses Pelham freut sich Richard sehr und damit ist schon ein großer Traum für ihn in Erfüllung gegangen: „Das ist das Beste – wunderbar!“

Richard Geldner rockt!

Was wird er heute präsentieren? Wie ist er drauf? Er präsentiert heute verdammt viel Rock und auch Gefühl in seiner Interpretation des Titels. Die ruhigen Töne gefallen mir bei ihm zwar besser, doch er hat heute Vielfalt beweisen können. Ein toller Auftritt! Auch H.P. Baxxter zeigt sich extrem begeistert. Sarah Connor entschuldigt sich für ihre skeptischen Worte in der MAZ, sie ist hin und weg. Sandra Nasic lobt den Auftritt ebenfalls. Es war einfach toll!

Kandidatin Richard Geldner (24) bei X Factor Foto: (c) VOX / Sebastian Schmidt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.