Bernd Stadelmann gewinnt 3,5 Millionen bei „Schlag den Raab“!

Das erste Matchball-Spiel bei „Schlag den Raab“ und zwar nicht für Stefan Raab! Bernd Stadelmann steht kurz davor 3,5 Millionen Euro mit nach Hause zu nehmen. Das Spiel welches jetzt zu einer Entscheidung führen könnte ist „Blamieren oder Kassieren“ mit Elton! Was ein passender Zeitpunkt für genau dieses Spiel! Kann Stefan Raab jetzt das Ruder noch einmal herumreißen? Die erste Frage geht schon einmal an Stefan. Jetzt wird nach dem siebten Word im Refrain von „Last Christmas“ und auch diese Frage beantwortet er richtig. Genau wie im Übrigen die nächste Frage. Stefan scheint mit einem Schnelldurchlauf dieses Spiel für sich entscheiden zu wollen.

Auch die nächste Frage geht an Raab, er führt mit 4 zu 0 Punkten. Er kennt sich in diesem Spiel aber auch extrem gut aus. Kann Bernd Stadelmann jetzt eine Frage richtig beantworten? Ja, Detroit ist der Hauptsitz von GM und er holt seinen ersten Punkt in diesem Spiel. Was Raab nicht hindert danach auf 5:1 zu antworten. Bernd ist unfassbar ruhig! Der Mann hat in der Show schon oft gezeigt wie stark seine Nerven sind. Jetzt führt Raab 6:1! Raab sichert sich „Blamieren oder Kassieren“!

Bernd Stadelmann oder Stefan Raab? Wer gräbt schneller durch das Steckmoos?

Jetzt wird das letzte Spiel entscheiden müssen wer die heutige Sendung gewinnt. Es trägt den Titel „Bescherung“. Beide Kandidaten stehen vor den Koffern mit den 3,5 Millionen Euro in Bar! Irgendwie hat das ganze mit Steckmoos zu tun. Durch das Steckmoos müssen sich die beiden jetzt einen Tunnel graben, wer zuerst durch ist, der hat die Show gewonnen!

Bernd verzichtet auf seine Schutzmaske … wird das sein Nachteil? Es sieht nicht so aus! Er kann das Ding gewinnen. Mein Gott ist das spannend. Bernd gewinnt! Was hat dieser Kerl gekämpft! Herzlichen Glückwunsch!

Bescherung
Foto: (c) ProSieben