Carly Rae Jepsen hat es nicht gewollt?

Kann man so eine Karriere planen? Carly Rae Jepsen hat eigentlich nie vorgehabt, ein Popstar zu werden. Wie auch immer, geplant hat sie es nicht! Vor allem die Musikrichtung entspricht eigentlich gar nicht dem Ruf ihres Herzens. Die kanadische Sängerin war früher im Folk zu Hause. Inzwischen hat sie das Pop-Genre allerdings mehr als lieb gewonnen.

Carly Rae Jepsen sagte der Zeitschrift „Metro“: „Meine Liebe zum Pop wuchs langsam aber sicher. Ich ging ins Studio und hatte vor, Folksongs zu schreiben, aber es wurden lauter Popsongs. Also habe ich aufgehört, dagegen anzukämpfen. So in dieser Zeit habe ich ‚Call Me Maybe“ geschrieben.“ Also doch ein Ruf der Seele? Naja, zumindest unfreiwillig ist es ja nicht geschehen.

Carly Rae Jepsen Facts:

Carly Rae Jepsen feierte in diesem Jahr mit dem Song „Call Me Maybe“ ihren internationalen Durchbruch. Von „Billboard“ wurde sie zur „Nachwuchskünstlerin des Jahres“ gekürt.

Carly Rae Jepsen - 2012 MuchMusic Video Awards
Foto: (c) Robin Wong / PR Photos