Channing Tatum: Lange Pause in 2013?

Jetzt heißt es für seine Fans tapfer zu sein: Channing Tatum will sich 2013 eine Auszeit von der Schauspielerei nehmen. Er wird sich aber nicht auf die faule Haut legen. Vielmehr plant er, mit seinem Produktionspartner Reid Carolin ein Drehbuch zu schreiben und dieses dann als Produzent und Regisseur zu verwirklichen. Channing Tatum sagte „Entertainment Weekly“:

„Wir haben drei oder vier Ideen, die wir lieben und die alle in der Pipeline sind. Ende nächsten Jahres werden wir uns zurückziehen, die erste Sache schreiben und dann werden wir Regie führen. Wir haben vor, erst mal keine Schauspielrollen anzunehmen, uns ein bisschen Zeit zu nehmen und uns erst mal um diesen Teil unserer Karriere zu kümmern.“ Naja, er hat aber auch noch einiges an Arbeit auf dem Tisch!

Channing Tatum im Kino

Channing Tatum hat allerdings erst noch einige Filme als Schauspieler in der Pipeline. Unter anderem wird er 2013 für „G.I. Joe: Retalition“, Side Effects“ und „White House Down“ vor der Kamera stehen.

Channing Tatum - "Magic Mike" Germany Photocall
Foto: (c) Away! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.