Die Kochprofis im „High Light“ in Berlin

So schnell kann das manchmal gehen. Das „High Light“ in Berlin ist offenbar nicht auf den richtigen Grund gebaut worden! Vor gerade einmal sieben Wochen haben Martina und Michael ihr Restaurant „High Light“ in Berlin-Charlottenburg eröffnet. Doch schon jetzt stehen sie finanziell mit dem Rücken zur Wand. Ein wenig zu früh, für meinen Geschmack! Die Kochprofis Frank Oehler, Mike Süsser, Ole Plogstedt und Andreas Schweiger sind jetzt ihre einzige Hoffnung noch einmal mit einem blauen Auge davon zu kommen!

Die ehemaligen Spediteure Martina (46) und Michael (51) wollten alles besser machen als andere Restaurantbesitzer. Weil sie selbst in vielen Lokalen unzufrieden waren, wollten sie ihre Gäste mit Qualität, Service und Freundlichkeit überzeugen. Mit dem Restaurant „High Light“ in Berlin sollte dieser fromme Wunsch Wirklichkeit werden. Gerade mal sieben Wochen nach der Eröffnung merkt das Ehepaar allerdings: Leider läuft bei ihnen gar nichts besser – ganz im Gegenteil! Gäste lassen sich kaum blicken, und nun ist auch noch der Koch weg.

Ihr Sohn Fabian (23), gerade mit der Lehre fertig geworden, übernimmt zwangsläufig das Zepter in der Küche. Kulinarische Höhepunkte sind hier allerdings Mangelware. Die ungelernten Gastronomen Michael und Martina wissen nicht mehr weiter. Jetzt können nur noch die Kochprofis helfen. Andi Schweiger, Mike Süsser und Frank Oehler wollen herausfinden, wer für die Misere verantwortlich ist.

Sendetermin: Die Kochprofis im „High Light“ in Berlin

Heute um 20.15 Uhr bei RTL II!

Die Kochprofis im "High Light" in Berlin - TV News Foto: (c) RTL II

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.