Freaky T verlässt „The Voice of Germany“ freiwillig!

Aufgrund ihrer Schwierigkeit mit den Bühnenlichtern gibt Freaky T ihre Chance bei „The Voice of Germany“ kurz vor dem Duell mit Michael Lane auf. Sie singt dieses Duell noch, will aber nicht ins Finale gewählt werden. Eine Entscheidung, die die Macher der Show akzeptieren müssen und die so nicht absehbar war, zumindest nicht für den Zuschauer vor den Fernsehschirmen. Das Duett mit Michael Lane ist nun ihr letzter Auftritt im Rampenlicht.

Wahrscheinlich war es die einzige Entscheidung, die sie hätte treffen können, denn egal wie weit die Reise für sie noch gegangen wäre, sie muss sich einfach zu viel Kraft aus dem Körper saugen lassen, wenn sie auf einer Bühne steht. Ein schwerer Entschluss, den ihre Fans, Freunde und Familie hoffentlich gemeinsam mit Freaky T tragen.

Freaky T darf nicht verstummen!

Wir alle werden sie so in Erinnerung behalten und hoffen sie bei kleinen Gigs mit angepassten Lichtverhältnissen auch in Zukunft noch singen zu hören. Diese Stimme darf nicht verstummen!

Freaky T geht
Foto: (c) Sat.1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.