Hannah Herzsprung hört nicht auf Daddy!

Sie hat schon ihren ganz eigenen Kopf! Hannah Herzsprung lässt sich in Sachen Schauspielerei nicht von ihrem Vater Bernd beraten. Die Schauspielerin sagte gegenüber der Zeitschrift „freundin“: „Nein, das halten wir komplett getrennt. Er ist dafür auch viel zu sehr Papa. Er will nur wissen, ob ich gesund und zufrieden bin.“ Auch beim Einstieg ins Filmgeschäft habe sie der 70-Jährige nicht unterstützt.

Hannah Herzsprung weiter: „Im Gegenteil. Schon als Teenager war es mein größter Wunsch, Schauspielerin zu werden, und ich habe meinen Vater gebeten, mich zu unterstützen. Doch er hat darauf gepocht, dass ich mich erst einmal um die Schule kümmere. Im Nachhinein bin ich sehr froh darüber.“

Hannah Herzsprung Fact:

Hannah Herzsprung ist ab dem 26. Dezember im Historiendrama „Ludwig II.“ als Kaiserin Sissi zu sehen.

Hannah Herzsprung
Foto: (c) FirstNews