Ricky Martin lieber öffentlich schwul!

Es gibt immer noch viele Menschen, die diesen Schritt nicht wagen würden. Ricky Martin fühlt sich nach seinem Outing 2010 allerdings besser denn je. Der Sänger gestand, dass er sich gern noch mal öffentlich zu seiner Homosexualität bekennen würde, um andere Menschen in derselben Situation zu ermutigen, ebenfalls zu ihren Gefühlen zu stehen. Laut „contactmusic.com“ sagte Ricky Martin:

„Ich habe viele Jahre lang in Angst gelebt… Ich habe mich gehasst, weil ich diese falsche Vorstellung hatte: ‘Du bist schwul. Du gehörst in die Hölle.‘ Jetzt ist es einfach nur wunderschön – man findet Liebe.“ Leider gehen allerdings immer noch, vor allem Künstler, mit ihren wahren Gefühlen nicht an die Öffentlichkeit. Die Angst vor sich selber, vor dem Verlust an Beliebtheit und der vermeindlichen Tatsache weiblichen Fans nicht vor den Kopf stoßen zu wollen ist offenbar immer noch zu groß!

Ricky Martin Facts:

Ricky Martin ist übrigens seit 2008 mit Carlos Gonzalez liiert. Eine Leihmutter brachte für das Paar die Zwillinge Matteo und Valentino zur Welt.

Ricky Martin - 22nd Annual GLAAD Media Awards Presented by ROKK Vodka
Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos