„The Voice of Germany“ Finale: James Borges im Duett mit Nelly Furtado!

James Borges hat uns in dieser Staffel von „The Voice of Germany“ vor allem damit überrascht wie wandelbar er auf der Bühne ist. Vor allem sein „Mr. Bojangles“ war beeindruckend gut in Szene gesetzt. Heute legt er an der Seite von Nelly Furtado noch einen drauf. Wie locker und entspannt er mit dem Weltstar auf Augenhöhe singt und eine tolle Show abzieht ist schon beeindruckend, wenn man seinen Weg seit den „Blind Auditions“ verfolgt hat.

Ein Mann und seine Gitarre. In den Blind Auditions rockt sich der Luxemburger James Borges (24, Rumelange/Luxemburg) ins Team BossHoss. Sein Battle ist eine echte Rockshow! Bei „Best of You“ (Foo Fighters) zeigt er sich von seiner kraftvollsten Seite und entscheidet das Gesangs-Duell für sich. Mit seiner eigenen Single „Lonely“ steht James im Finale sicher nicht alleine da. The BossHoss: „James hat den Rock‘n‘Roll einfach im Blut.“

Nelly Furtado hatte sich vor dem Auftritt ein wenig lustig gemacht und war zugleich auch nervös den Auftritt für James nicht zu versauen. Hat sie nicht! Er aber auch nicht! Ein tolles Duett!

Nelly Furtado und James Borges
Foto: (c) Sat.1

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.