Britischer Regisseur Michael Winner ist tot

London (dts Nachrichtenagentur) – Der britische Regisseur Michael Winner ist tot. Wie die Frau des 77-Jährigen gegenüber britischen Medien bestätigte, starb Winner am Montag in London. Bereits seit 2007 hatte er über gesundheitliche Beschwerden aufgrund einer bakteriellen Infektion geklagt.

Der Regisseur, der zuletzt als Restaurantkritiker arbeitete, drehte seit Beginn der 1960er bis zum Ende der 1990er über 30 Filme. Bekannt ist er unter anderem durch die „Death Wish“-Reihe mit Charles Bronson. Der Thriller „Ein Mann sieht rot“, der erste Teil der Reihe, gilt als sein erfolgreichstes Werk. Neben seiner Tätigkeit als Regisseur war Winner auch als Filmproduzent, Cutter und Drehbuchschreiber tätig.