Britney Spears: Vater schuld an Trennung?

Was ein Skandal, zumindest wenn es stimmt! Hinter der Trennung von Britney Spears und ihrem Verlobten Jason Travick könnte offenbar der Wille von Britneys Vater stehen. Offiziell gab die 31-Jährige in der vergangenen Woche die Trennung von Travick bekannt, doch Jamie Spears soll daran einen erheblichen Anteil gehabt haben. Ein Insider verriet gegenüber „RadarOnline.com“:

„Es war nicht wirklich Britneys Entscheidung, die Trennung letzte Woche bekannt zu geben, es war Jamie, der den Anruf tätigte. Jason wollte weg und in dem fragilen Stadium, in dem Britney gerade ist, ist es nicht möglich, eine rationale Konversation mit ihr zu führen, also war es eine Sache zwischen ihm und Jamie.“ Auch die Abgabe von Jasons Vormundschaft sollen Jason und Britneys Vater ohne ihre Partizipation abgemacht haben. Beide teilten sich zuvor die gesetzliche Vormundschaft der Sängerin.

Britney Spears Facts:

Britney Spears und Jason Travick waren seit Anfang 2009 ein Paar. Am Freitag (11.01.) gab sie offiziell die Trennung bekannt. Auch seine Vormundschaft, die er für Britney aufgrund ihrer psychischen Probleme übernahm, wird Travick aufgeben.

Britney Spears: Vater schuld an Trennung? - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.