Dschungel-Gage von Dschungelkönig Joey Heindle schon verplant

Fast neun Millionen Zuschauer waren am Samstagabend dabei, als Live bei “RTL” in der Dschungelshow “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus”, die Entscheidung fiel, wer jetzt unser Dschungelkönig 2013 ist. Zuvor wurde in den Medien immer wieder gerästelt, wie viel Gage die Promis bekommen haben, wenn sie in den Dschungel einziehen und durchhalten. Der Sieger und alle 11 weiteren Ex-Dschungel-Camper erhielten von seiten des Privatsenders “RTL” angeblich eine Gage in Höhe von 40.000 Euro. Für den Thron “Dschungelkönig” gab es kein weiteren Gewinn.

Die Gage dürfte bei dem frischen, neuen Dschungelkönig fast schon weg sein bzw. verplant sein. Gegenüber “Promiflash” verriet Joey Heindle: “Von der Dschungelgage werde ich ein bisschen was spenden, dann werde ich ein bisschen was aufheben und dann werde ich noch meiner Freundin ein Auto kaufen. Vielleicht als Hochzeitsgeschenk…”

Joey Heindle hat Pläne!

Das Finanzamt und das Management möchten auch von der Gage einen gewissen Betrag abhaben. Drauf kommt noch die Spende für ein Auto für seinen Freundin. Und dann noch die geplante Hochzeit durch die Gage finanzieren? Viel übrig bleibt dann jedoch nicht mehr. Eins ist doch klar, hauptsache es hat Spaß gemacht. Glückwunsch, Joey Heindle!

Joey Heindle - Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das große Finale

Foto: (c) RTL / Stefan Menne