Dschungelcamp 2013: Allegra Curtis, Georgina Fleur Arno Funke, Joey Heindle und Patrick Nuo haben schwere Anreise!

Die zweite Gruppe erreicht das Dschungelcamp 2013 nicht gemeinsam. Sie müssen sich wegen dem schweren Weg schon unterwegs trennen. Nach einem beschwerlichen Marsch durch den Dschungel erreicht endlich auch die zweite Gruppe das Camp. Doch von den ursprünglich gestarteten fünf Stars (Allegra Curtis, Georgina Fleur Arno Funke, Joey Heindle und Patrick Nuo), der zweiten Walk-In-Mannschaft, kommen nur noch drei Stars im Camp an. Denn Allegra Curtis machte unterwegs schlapp, musste einen leichteren Weg wählen und wurde dabei von Arno Funke begleitet.

Eigentlich sollten alle Stars über eine große Hängebrücke laufen, Allegra Curtis versuchte dies zwar, musste aber aufgeben, denn diese Prüfung konnte sie einfach nicht bestehen. Ganz zur Freude der Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die natürlich herrlich darüber lästerten was Allegra nicht sonst schon alles in ihrem Leben erreicht hat.

Allegra Curtis schafft es fast nicht!

Das Duo erreichte schließlich als letztes das Camp. Auf ihrem Weg ins Abenteuer sprachen Allegra Curtis und Arno Funke nicht viel, vielleicht plante „Dagobert“ beim Einlauf gedanklich schon seine Flucht aus dem Camp?

Tag 1 - Joey Heindle auf dem Weg vom Hubschrauber zum Camp. Foto: (c) RTL / Stefan Menne

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.