George Bush senior kann Krankenhaus verlassen

Houston (dts Nachrichtenagentur) – Der frühere US-Präsident George Bush senior ist am Montag nach fast zweimonatiger Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte ein Sprecher der Familie gegenüber US-Medien mit. Der 88-Jährige war bereits am 23. November letzten Jahres wegen einer Bronchitis eingeliefert und kurz nach Weihnachten kurzzeitig auf der Intensivstation behandelt worden.

Nach Angaben der Ärzte soll er an einem hartnäckigen Fieber und Husten gelitten haben. Nach der Entlassung aus der stationären Behandlung sei jedoch keine spezielle Medikation, sondern nur noch Physiotherapie nötig, hieß es. Bush senior, Vater des ehemaligen US-Präsidenten George Walker Bush, ist mit 88 Jahren der älteste noch lebende ehemalige US-Präsident.

George H.W. Bush, über dts Nachrichtenagentur
Foto: George H.W. Bush, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.