Harry Styles: Geht er ein zu hohes Risiko ein?

Da fällt es echt schwer Harry Styles zu verstehen! Harry Styles hat einen Kumpel mit seiner eigenen Ausstattung seine Haut tätowieren lassen. Der „One Direction“-Sänger riskiert damit absichtlich oder aus purer Dummheit seine Gesundheit. Bei unsachgemäßem Benutzen der Tätowiernadel kann es nämlich leicht zu Infektionen, Tuberkulose und Hepatitis kommen. Gar nicht lustig und sicherlich nicht in seinem Sinn? Hat er etwa nicht daran gedacht was passieren könnte?

Harrys professioneller Tätowierer Kevin Paul, zu dem der 18-Jährige Harry Styles normalerweise geht, hat den Musiker bereits versucht von seinen Aktionen abzuhalten. Laut der britischen Boulevardzeitung „The Sun“ sagte Paul: „Ich habe Harry erklärt, welche Risiken eigenhändiges Tätowieren birgt, aber ihm scheint das egal zu sein.“

Harry Styles kopflos?

Harry Styles hat so viele Fans, so viel Erfolg, da muss er mit so einer Kritik leben, denn ein gutes Vorbild ist er damit nicht!

Harry Styles Foto: (c) Sony Music