Harry Styles und Taylor Swift im Bett gescheitert?

Ist das der wahre Grund ihrer Trennung? Harry Styles und Taylor Swift haben ihre Beziehung nach 63 Tagen angeblich deshalb beendet, weil es im Bett nicht geklappt haben soll. Doch nicht Taylor Swift soll ein Problem mit dem erst 18-jährigen Styles gehabt haben, der Boyband-Sänger befand, dass Swift eine Langweilerin im Bett ist. Wenn dies stimmt, dann könnte das auch der Grund für andere gescheiterte Beziehungen sein, oder?

Ein Insider berichtete dazu gegenüber “Radar Online”: “Harry fand, dass Taylor zu wenig Interesse an Sex zeigte. Es war klar, dass sie auf Harry stand, dennoch wollte sie nicht so oft Sex wie er. Harry ist noch sehr jung, die Frauen rennen ihm hinterher und er hatte schon eine ganze Reihe von Affären mit älteren Frauen. Es ist kein Geheimnis, dass er sexuell sehr aktiv ist.” Harry Styles soll sich mit Taylor Swift übrigens auch außerhalb des Schlafzimmers gelangweilt haben. Der Insider weiter: “Harry will in schicke Bars gehen und seine Jugend genießen. Aber Taylor ist eher ein häuslicher Mensch und sie sprach nur über ihre Antiquitäten. Das hat ihn verrückt gemacht, deshalb hat er sie abserviert.”

Harry Styles und Taylor Swift getrennt

Taylor Swift waren rund zwei Monate ein Paar und trennten sich angeblich am vergangenen Wochenende (05./06.01.). Grund für die Trennung soll auch gewesen sein, dass Harry Styles ständig mit anderen Mädchen flirtete.

Harry Styles Foto: (c) Sony Music