Lindsay Lohan wieder geklaut? Schmuck von Liz Taylor verschwunden!

Wenn man einmal einen dicken Stempel bekommen hat, dann muss man mit Vorverurteilungen leben. Lindsay Lohan soll schon wieder Schmuck gestohlen haben. Die Schauspielerin soll ein Armband geklaut haben, das die verstorbene Elizabeth Taylor ihrer Krankenpflegerin geschenkt hatte. Erst nachdem diese Lindsay Lohan mit einer Anzeige drohte, tauchte das Stück wieder auf.

Ein Insider sagte gegenüber „RadarOnline.com“ dazu: „Während der Dreharbeiten zu ‚Liz & Dick‘ freundete sich Lindsay mit Elizabeth Taylors langjähriger Pflegerin an. Elizabeth hatte ihr ein teures Armband geschenkt, das ihr sehr viel bedeutete, und ihre Pflegerin hielt es in Ehren. Lindsay verliebte sich augenblicklich in die Armkette und sagte, wie sehr sie das Stück lieben würde. Kurze Zeit später verschwand das Schmuckstück aus dem Haus der Pflegerin – und zwar genau an dem Tag, als Lindsay dort zu Besuch war. (…) Die Pflegerin wusste, dass Lindsay es genommen haben musste. Am Ende dauerte es über eine Woche, bis sie das Armband zurückbekam, und auch nur deshalb, weil sie Lindsay mit der Polizei drohte. Jemand von Lindsays Leuten wird es wohl wieder zurückgebracht haben, und die Krankenpflegerin war sehr wütend, dass die ganze Sache überhaupt passiert ist.“ Von Lindsay Lohan oder ihren Sprechern gibt es zu der Geschichte noch keine Stellungnahme.

Lindsay Lohan im TV

In dem TV-Film „Liz & Dick“ spielt Lindsay Lohan die verstorbene Elizabeth Taylor.

Lindsay Lohan - "Liz and Dick" - Los Angeles Premiere Foto: (c) Emiley Schweich / PR Photos