Olivia Jones spendet Dschungel-Gage!

Sie war die „Dschungelcamp Mutti“ und auch von Anfang an, für viele Zuschauer, Favorit für die Dschungelkrone. Doch am Ende hat es für Olivia Jones nicht gereicht. Wie schon bekannt ist, gewann der 19-jährige Joey Heindle das Rennen. Olivia Jones kam auf Platz Zwei.

Im Hamburger Schmidt Theater, wo Olivia Jones „zu Hause“ ist, war die Stimmung gedrückt, als die Entscheidung fiel. Entsetzte „Nein“-Rufe pfeiften durch das Theater. Rund 200 Gäste schauten sich die Live-TV-Übertragung aus dem australischem Dschungelcamp an. Bei der letzten Dschungelprüfung musste sich die Travestikünstlerin durch Mehlwürmer, Kakerlaken und Spinnen zu den Sternen durchkämpfen. Und ihre Fans fieberten mit ihr.

Oliver Knöbel alias. Olivia Jones betreibt auf der Hamburger Reeperbahn gleich drei Bars und bietet für Interessierte sogar Führungen durch die bunten Straßen und Gassen an. In der erfolgreichen RTL-Dschungelshow „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ warb die 43-Jährige mit diesem Satz „Ihr habt die Möglichkeit, einen Dschungelkönig und eine Dschungelkönigin in einem zu bekommen“, um die Zuschauerstimmen.

Olivia Jones nahm die Entscheidung gelassen auf und sagte zu dem Sieg von Joey Heindle: „Prinzessin ist doch hervorragend“. Mit rührenden Worten wandte sich Olivia an ihre Fans und teilte auf ihrer Homepage folgendes mit:

„Ich bin sehr stolz auf ihn. Er hat so tiefe Kratzer auf seiner Seele, das man sich über seinen Sieg einfach nur freuen kann. Andere haben in ihm einen Konkurrenten gesehen und versucht, ihn zum Aufgeben zu bewegen. Mir haben da meine Muttergefühle einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bei mir hatte er Welpenschutz. Deshalb habe ich auch versucht, ihn zum Durchhalten zu motivieren. Nach einem fünften Platz bei DSDS war ein solcher Sieg für ihn und seine Persönlichkeitsentwicklung unglaublich wichtig. Hätte ich ein Handy im Camp gehabt: Ich hätte für Joey angerufen. Ich bin ja immerhin schon die Königin von St. Pauli und freue mich jetzt auch über den Titel der Dschungelprinzessin. Das klingt ja auch irgendwie jünger als Queen Mum.“

Olivia Jones hat großes Herz!

Das es die bekannte und liebevollen Olivia Jones in ihrem Leben kein leichten Weg hatte, ist bekannt. Daher möchte sie ein Teil ihrer Dschungel-Gage spenden. Olivia sagte dazu: „Wie man seit meiner Lagerfeuer-Beichte weiß, habe zwar auch ich im Leben kämpfen müssen, aber auch viel Glück gehabt. Ich habe deshalb vor, mit dem, was von der Gage übrig bleibt, irgendwas Gutes zu tun – das große Abenteuer, was ich mit den Zuschauern in den letzten beiden Wochen erlebt habe, ist eh unbezahlbar. Genau, wie zu wissen, wie mir meine Olivia-Jones-Familie mit meinen Assistenten Sven Florijan den Rücken freigehalten hat und wie viele Menschen für mich angerufen haben.“

Große Klasse, Olivia, Bleib wie Du bist!

Olivia Jones im Dschungel 2013

Foto: (c) RTL / Stefan Menne

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.