Robbie Williams als Rekordhalter live bei Brit Awards?

Die Gerüchteküche brodelt immer heftiger! Robbie Williams soll am 20. Februar bei den Brit Awards 2013 auftreten. Wie britische Medien berichten, könnte der Sänger die Show musikalisch beschließen. Ein Sprecher der Brit Awards wollte den Auftritt von Robbie Williams noch nicht endgültig bestätigen, aber auch nicht ausschließen. Dem 38-Jährigen werden immerhin gute Chancen eingeräumt, als „bester britischer Künstler“ geehrt zu werden. Die Nominierungen für die Brit Awards werden übrigens am 10. Januar in London bekannt gegeben.

Eine tolle Leistung von Robbie Williams und wahrscheinlich auch eine verdammt große Ehre die er nicht ausschlagen wird, wenn man ihn denn fragt. Wir drücken die Daumen und erhoffen uns einen Auftritt der Spitzenklasse.

Robbie Williams und sein Brit-Award Rekord

Robbie Williams wurde bislang als Solo-Künstler und mit „Take That“ für insgesamt 17 Brit Awards nominiert und ist damit Rekordhalter.

Robbie WIlliams - Take That - 193rd "Wetten, Dass..?" Game and Entertainment Television Series Foto: (c) Pascal Arndt / PR Photos