ZDFkultur-Sendung "Roche und Böhmermann" wird vorerst nicht fortgesetzt

Mainz (dts Nachrichtenagentur) – Die ZDFkultur-Talkshow „Roche und Böhmermann“ wird vorerst nicht fortgesetzt. Nach Angaben von Dinesh Kumari Chenchanna, die als Koordinatorin ZDFkultur/3sat für das Programm von ZDFkultur verantwortlich ist, konnte „keine Einigung zwischen den Beteiligten darüber erzielt werden, wie die Sendung fortgeführt werden soll.“ Es würden aber weiterhin sowohl mit Charlotte Roche als auch mit Jan Böhmermann Gespräche über neue Formate geführt, hieß es weiter.

Außerdem würden ab 3. März Wiederholungen von „Roche und Böhmermann“ ausgestrahlt. Ab diesem Termin sollte eigentlich die bereits Ende vergangenen Jahres angekündigte dritte Staffel des Formats starten. Die Sendung war am 4. März vergangenen Jahres zum ersten Mal ausgestrahlt worden, seitdem gab es insgesamt 16 Folgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.