Birgit Schrowange hat zu Hause die Hosen an

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Fernsehmoderatorin Birgit Schrowange hat zu Hause und bei der Erziehung ihres Sohnes Laurin die Hosen an. „Ich bin sehr konsequent. Mein Sohn hat Respekt vor mir. Ich finde es wichtig, dass Kinder klare Regeln haben“, sagte die 54-Jährige der Zeitschrift „Meins“.

Große Diskussionen mit ihrem zwölfjährigen Sprösslinge gebe es oft bei den Themen Fernsehen und Computer, die Schrowange aber gewinne. „Ich sage: Ich bin der Boss, und du machst, was ich sage“, so die Moderatorin. Schrowange war von 1998 bis 2006 mit ihrem damaligen RTL-Kollegen Markus Lanz liiert, mit dem sie den gemeinsamen Sohn Laurin hat.