Bruce Willis kämpft gegen Tränen!

Er hat schon mit den Tränen kämpfen müssen. Bruce Willis ist gestern (12.02.) die höchste kulturelle Ehrung Frankreichs zuteil geworden. Dem Hollywood-Star wurde in Paris der „Orden der Künste und der Literatur“ überreicht. Wie „digitalspy.co.uk“ berichtet, erhielt Bruce Willis diesen aus den Händen der Kultur-Ministerin Aurelie Filippetti. Willis zeigte sich ergriffen und sagte in seiner Dankesrede:

„Es ist eine Ehre, eine wirkliche Ehre, hier zu sein. Diese sehr hohe Ehrung zu erhalten, ich könnte nicht erfreuter sein.“ Und dann verdrückte der 57-Jährige vor Rührung noch ein kleines Tränchen. Der harte Kerl hat also tatsächlich einen echt weichen Kern!

Bruce Willis Facts:

Bruce Willis ist ab morgen (14.02.) übrigens wieder als harter Kerl in den Kinos zu sehen. Dann läuft hierzulande „Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben“ an.

Bruce Willis - "His Way" Los Angeles Premiere

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.