Clive Owen liebt Berlin

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Clive Owen, britischer Schauspieler und Gewinner der Goldenen Kamera als „Bester Schauspieler International“, ist großer Berlin-Fan, auch weil er sich in der deutschen Hauptstadt in seine Frau verliebt hat. „Ich liebe es“, sagte er der „Welt am Sonntag“. Das erste Mal sei er 1989 in der deutschen Hauptstadt gewesen und habe seine Frau bei einer Tournee von Romeo und Julia getroffen: „Ziemlich romantisch. Wir gastierten in ganz Europa, aber eben auch in Ost- und Westdeutschland, spielten in Ostberlin im Karl-Marx-Theater.“

Nach seinen letzten Dreharbeiten für Tom Twykers Film „The International“ sei er sogar soweit gewesen, dass eine Wohnung kaufen wollte. „Die Stadt hat mich eingelullt. Diese große Energie. Und es mag merkwürdig klingen, aber es scheint so, als lebten hier eine ganz eigene Sorte Menschen, irgendwie unabhängig und von ausgeprägter kreativer Präsenz“, sagte Owen der Zeitung.

Clive Owen liebt Berlin - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Clive Owen, Siebbi, Lizenz: dts-news.de/cc-by

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.