Demi Lovato: Therapie wirkt Wunder!

Nicht nur ihre Probleme scheint sie nun bekämpfen zu können. Demi Lovato ist sich sicher: Durch ihren Aufenthalt in einer Entzugsklinik ist sie ein besserer Mensch geworden – und eine bessere Freundin. Die Sängerin und Schauspielerin ließ sich 2010 wegen Essstörungen und Depressionen in eine Klinik einweisen und hat ihr Leben seither viel besser im Griff. Wie „Contactmusic“ berichtet, sagte die 20-Jährige Demi Lovato:

„Ich kann endlich vertrauen und lieben und eine bessere Person für den Mann sein, mit dem ich eine Beziehung führe, anstatt eine ängstliche Freundin zu sein und eifersüchtig zu werden. Es ist wirklich ungesund, wenn Mädchen ihre ganze Zeit einem Mann widmen und ihre Familien und Freunde vergessen. Ich habe das getan. Ich habe immer nach Ablenkung gesucht, weil ich Angst hatte, allein zu sein.“

Demi Lovato Facts:

Derzeit soll Demi Lovato übrigens Single sein. Sie war früher unter anderem mit Joe Jonas und Wilmer Valderrama liiert.

Demi Lovato - People's Choice Awards 2012

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos