„Die Küchenchefs“ in der Gaststätte „Kutschenwirt“ in Grafenau-Oberhüttensölden

In der heutigen Folge sind die „Küchenchefs“ im Landgasthof „Kutschenwirt“ in Grafenau-Oberhüttensölden im Einsatz. Die Gastronomen Gisela und Martin Vitzthum erfüllten sich mit diesem Restaurant im Jahr 2008 ihren Traum vom eigenen Lokal. Geplant war, dass Martin seinen Job als Geschäftsführer eines Sporthotels erst dann aufgibt, wenn der Landgasthof „Kutschenwirt“ erfolgreich läuft, damit die Familie nicht ohne Geld da steht, falls es mit ihrem Lokal nicht so schnell aufwärts geht. Doch leider sieht es nun nach mittlerweile vier Jahren immer noch nicht rosig aus.

Martin hat immer noch seinen zweiten Job im Sporthotel und der „Kutschenwirt“ bringt immer noch nicht genug Ertrag. Ein Spagat für den Familienvater, denn er ist sieben Tage die Woche auf den Beinen, um allem gerecht zu werden. An seiner Frau Gisela geht die Doppelbelastung auch nicht spurlos vorbei, sie hat kaum Zeit für die beiden Kinder, doch trotz der vielen Arbeit im Restaurant bleibt kaum etwas übrig. Gehalt zahlen sich Martin und Gisela nicht, sie leben nur von seinem Gehalt, dass er vom Sporthotel als Geschäftsführer bekommt. Hinzu kommt noch, dass sie einen sechsstelligen Kredit davon abzahlen müssen, das zehrt an den Kräften. Ihr Traum von der Selbstständigkeit droht zu zerplatzen.

Die „Küchenchefs“ haben sich dieses Mal etwas Besonderes einfallen lassen. Ralf Zacherl und Martin Baudrexel kommen als „Küchenchefs“ in den „Kutschenwirt“, Mario Kotaska mischt sich als normaler Gast in einer großen Gruppe ins Lokal, um zu prüfen, ob die Küche alles im Griff haben wird und alle Gäste gut bedient werden. Den „Küchenchefs“ fallen lange Wartezeiten im „Kutschenwirt“ auf, neben einer gestressten Geschäftsführerin. Werden sie dem Ehepaar helfen können, oder ist der Traum vom „Kutschenwirt“ ausgeträumt?

Die Küchenchefs: Die Gaststätte „Kutschenwirt“ in Grafenau-Oberhüttensölden – Sendetermin:

VOX strahlt „Die Küchenchefs“ am Sonntag, den 24.02.2013 um 19:15 Uhr aus.

V.l.: Martin, Martin Baudrexel, Ralf Zacherl
Foto:(c) VOX/Stefanie Moser