Ed Sheeran greift Duffy an!

Hat er einfach nur recht oder war es eigentlich ziemlich gemein? Ed Sheeran hat sich bei den Brit Awards (20.02.) jedenfalls einen kleinen Seitenhieb gegen Duffy geleistet. Für ihn ist die Sängerin das beste Beispiel dafür, dass der Gewinn eines Brit Awards keine Garantie für eine erfolgreiche Karriere ist. 2009 gewann die Schottin drei Awards bei der Preisverleihung, doch inzwischen ist es um sie ziemlich ruhig geworden. Auf die Frage, ob er sich seit seinem zweifachen Gewinn 2012 als bekannter Star fühlt, antwortete Ed Sheeran:

„Nein. Denn Duffy hat auch mal drei gewonnen. Das war vielleicht ein wenig geschmacklos, aber du musst einfach weiterarbeiten, schätze ich mal.“ Da hätte sich Ed aber auch ein wenig zurückhalten können, oder?

Duffy gewann bei den Brit Awards 2009 in den Kategorien „Beste britische Solo-Künstlerin“, „Bester britischer Newcomer“ und „Bestes britisches Album“.

Ed Sheeran - BRIT Awards 2013 - Arrivals

Foto: (c) Landmark / PR Photos