Paloma Faith: Diät wegen Paparazzi?

Ein guter Grund auf die Linie zu achten? Paloma Faith hat sich wegen unvorteilhafter Paparazzi-Fotos jedenfalls einer Radikaldiät unterzogen. Die Sängerin beschämten einige Aufnahmen so sehr, dass sie ihren Ernährungsplan komplett umstellte. Gegenüber der Zeitung „Daily Mirror“ sagte Paloma Faith:

„Ich habe letztes Jahr Fotos von mir gesehen, die aus einem schlechten Winkel geschossen wurden. Das hat mich deprimiert und ich wollte verhindern, dass noch mehr solcher Bilder von mir in Umlauf geraten. Ich habe dann hauptsächlich Haferbrei gegessen. Mein Leben ist besser geworden, seitdem ich an Gewicht verloren habe. Die Leute sind jetzt netter zu mir – die Presse, die Leute, die ich so kennenlerne, auf ‘Twitter‘. Manche schwärmen sogar von mir! Zwar macht mich noch keiner so richtig an, aber wesentlich mehr sagen jetzt zum Beispiel, dass ich auf ‘Twitter‘ oder so heiß aussehe… Das mag ich.“

Paloma Faith Facts:

Paloma Faith ist sich übrigens sicher, dass sie heute (20.02.) bei den Brit Awards keine Chance gegen Emeli Sandé haben wird.

Paloma Faith - EE British Academy Film Awards 2013

Foto: (c) Landmark / PR Photos