Tim Mälzer sieht sich nicht als Punk-Rocker der Küche

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Tim Mälzer versteht nicht, warum er oft als Revoluzzer oder Punk-Rocker der Küche bezeichnet wird. „Ich mach Mutti-Essen“, sagte der 42 Jahre alte Fernsehkoch der „Stuttgarter Zeitung“ (Samstagausgabe). Überhaupt seien die Medien manchmal undurchschaubar.

„Man feiert dich, aber du weißt nicht warum. In meiner Wahrnehmung sind meine Bratkartoffeln nicht geiler als die von tausend anderen Leuten.“ Sowohl in Mälzers Hamburger Restaurant Bullerei als auch in seinem aktuellen, vegetarischen Kochbuch „Greenbox“ überwiegen bodenständige Gerichte wie Spaghetti oder Gemüsecurry.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.