Bonnie Tyler beim ESC 2013 für Großbritannien

Sie hat schon eine lange Karriere hinter sich. Bonnie Tyler wird beim Eurovision Song Contest 2013 jetzt für Großbritannien an den Start gehen. Die Sängerin wird am 18. Mai in Malmö versuchen, mit ihrem Song „Believe in Me“ die Krone des europäischen Gesangswettbewerbes zu erringen. Das hat die BBC jetzt offiziell bestätigt. Der „Daily Mail“ sagte Bonnie Tyler:

„Es ist eine Ehre, mein Land zu repräsentieren und es ist ein wunderbarer Weg, um sicherzustellen, dass mein Song ‚Believe in Me‘ das größtmögliche Publikum erreicht.“ Die britischen Experten rechnen damit, dass die 61-Jährige gute Chancen haben könnte, auf einem Platz im vorderen Feld zu landen. Eine Quelle sagte wörtlich: „Bonnie könnte mit dieser Powerballade locker in die Top Ten kommen. Sie hat jahrzehntelange Erfahrung und sollte die Sache mit viel Souveränität angehen.“

Bonnie Tyler nach Engelbert:

Im vergangenen Jahr startete übrigens Engelbert mit seinem Song „Love Will Set You Free“ für Großbritannien – und landete auf dem 25. und damit vorletzten Platz.

Bonnie Tyler - Festival ERP Remember Cascais 2012

Foto: (c) Rui M. Leal / PR Photos