Deutsche Album-Charts: Heino bleibt auf der Eins

Der höchste Neueinsteiger der deutschen Albumcharts heißt in dieser Woche Fard. Der Rapper steigt mit seiner Platte „Bellum et pax“ auf Platz zwei ein. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control. Demnach muss Fard sich in dieser Woche nur Heino geschlagen geben, der „Mit freundlichen Grüßen“ weiterhin auf Rang eins zu finden ist.

Die Fünf geht an Kollegah & Farid Bang mit „Jung, Brutal, Gutassehend 2“. Direkt dahinter sind „Passenger“ mit „All The Little Things“ zu finden. Erfolgreichster Aufsteiger der Woche ist Bruno Mars. Seine „Unorthodox Jukebox“ macht 44 Plätze gut und landet auf der 15. Rang 16 geht an „Atoms For Peace“ mit „Amok“, gefolgt von „Dirty Dynamite“ von „Krokus“.

Heino und Hannelore

Foto: (c) FirstNews

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.