Diane Kruger schläft bei Heimatbesuchen auf dem Sofa

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Schauspielerin Diane Kruger mag es bei Besuchen in ihrer niedersächsischen Heimat bodenständig. „Ich habe mich bis jetzt auch nie getraut, nicht bei meiner Mutter zu wohnen“, sagte die 36-Jährige im Interview mit „Gala“. Aber mittlerweile sei das Ausziehsofa schon ein bisschen ungemütlich geworden.

„Da muss beim nächsten Besuch vielleicht mal ein Neues her, oder ich gehe doch ins Hotel. Aber es ist so schön, sich von Mutti bedienen zu lassen“, so Kruger. Wenn sie in Deutschland sei, so die Schauspielerin weiter, mache sie meistens einen Abstecher in die 8.000-Seelen-Gemeinde Algermissen, in der sie aufgewachsen ist. Eine große Sache seien ihre Stippvisiten im Dorf allerdings nicht, das falle kaum jemanden auf, meinte die 36-Jährige.

Diane Kruger, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Diane Kruger, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.