DSDS 2013: Erwin Kintop mit „I Won’t Let You Go“ von James Morrison

Erwin Kintop wurde ind er letzten Woche von der Jury in der Luft zerrissen. Der Auftritt kam bei Dieter Bohlen überhaupt nicht gut an, so etwas will der Pop-Titan bei DSDS 2013 nicht mehr von Erwin Kintop hören. Erwin Kintop, (17), Schüler aus Rastatt singt heute „I Won’t Let You Go“ von James Morrison und will damit einiges besser machen. Lisa und Erwin scheinen das Traumpaar von DSDS zu werden und auch er hat es heute dann ganz offiziell gebeichtete, dass er sie schon sehr, sehr mag! Mal sehen was daraus noch wird!

Der sympathische vielleicht noch Single spielt seit 2 Jahren als Gitarrist und Sänger in einer Schulband. Bis auf kleinere Auftritte auf Hochzeiten, Discos und Stadtfesten hat er noch keine größere Bühnenerfahrung. Bei DSDS hat ihn sein Vater angemeldet, er selbst hätte das Selbstbewusstsein nicht gehabt.

Erwin Kintop gibt auf der Bühne dann auch richtig Gas. Er will sein Publikum richtig berühren und er will durch die Ohren, unter die Haut bis an das Herz seines Publikums. Leider merkt man es ein wenig, wie sehr er es will. Sein Ehrgeiz macht ihm dann auch in manchen Augenblicken seines Auftrittes einen kleinen Strich durch die Rechnung, doch im Vergleich zur letzten Woche ist er unfassbar viel besser geworden! Gut gemacht!

Erwin Kintop in den Ohren der Jury:

Mateo lobt auch die Steigerung zum ersten Auftritt bei den DSDS Live-Shows. Was aber wird Dieter Bohlen sagen? Er lobt die erste Minute, aber auch ihm ist nicht entgangen, dass es dann ein wenig abgebaut hat!

Erwin Kintop DSDS 2013

Foto: (c) RTL