DSDS 2013: Timo Tiggeler mit „Viva la Vida“ von Coldplay!

Er hat sich beim Recall eher zurückgehalten. Timo Tiggeler ist fast nicht in Erscheinung getreten, hätte er nicht diese Stimme! Timo Tiggeler (20), der Mädchenschwarm, geboren am 16.4.1992 in Viersen, studiert derzeit im 3. Semester Mathe und Theologie auf Lehramt für Gymnasium/Gesamtschule in Wuppertal und will heute natürlich ganz Deutschland zeigen was in ihm steckt. Die erste Live-Show wird sicherlich eine harte Probe, die er aber bestehen muss. Wird er heute zur Rampensau!

Leider war er dann in den ersten Tönen ein wenig wackelig unterwegs. Timo Tiggeler merkt man deutlich seien Nervosität an, doch er hat eine gute Stimme und er kann „Viva la Vida“ von Coldplay noch retten, wenn er die lauten Stellen gleich richtig rockt. Leider kommt er in den Titel aber nicht richtig rein und man bleibt als Zuschauer mit dem Gefühl zurück, dass er auf der groß0en Bühne noch nicht richtig angekommen ist. Das beste an seinem Auftritt, er hat viele Möglichkeiten sich noch zu bessern und die sollte man ihm auch geben.

Timo Tiggeler in den Ohren der Jury:

Mateo hat nicht das Gefühl, das sich Timo in Zukunft noch bessern könnte. Wir glauben dennoch an seine Möglichkeiten, auch wenn Mateo das anders zu sehen scheint. Dieter Bohlen fand den Auftritt offenbar nur „nett“ und sagt kein Wort über seine Perspektive in der aktuellen Staffel!

Timo Tiggeler DSDS 2013

Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.