Jennifer Lawrence: Dankbare Tochter?

Manchmal ist es nicht nuir die Erziehung unserer Eltern, auch der eine oder andere Ratschlag kann richtungsweisend sein! Jennifer Lawrence hat sich von ihrer Mutter jedenfalls zu „Die Tribute von Panem“ überreden lassen. Die Schauspielerin gestand, dass sie anfangs zögerte, die Rolle der Katniss Everdeen anzunehmen, weil sie vor den Fans der Buchvorlage einen großen Respekt hatte, am Ende hörte sie aber auf den Rat ihrer Mutter. Dem englischen Magazin „Fabulous“ sagte die 22-Jährige Jennifer Lawrence:

„Es passiert wirklich selten, dass etwas, zu dem man ‘Ja‘ sagt, schließlich dein ganzes Leben verändert. Ich war mit meinem Leben zufrieden und wollte nicht unbedingt, dass sich alles ändert. Ich brauchte drei Tage, um mich zu entscheiden, und jeden Tag war die Antwort eine andere. Dann habe ich mit meiner Mutter gesprochen. Und die sagte: ‘Du hast eine Geschichte und einen Charakter, den du magst. Auf sowas legst du wert. Und nur, weil dir die Produktion zu groß erscheint, willst du absagen? Das ist heuchlerisch.‘ Und dann habe ich einfach zugestimmt.“

Jennifer Lawrence Facts:

Jennifer Lawrence schaffte mit dem Film „Die Tribute von Panem“ ihren internationalen Durchbruch. In diesem Jahr gewann sie zudem für ihre Rolle in „Silver Linings“ den Oscar als „Beste Hauptdarstellerin“.

Jennifer Lawrence: Dankbare Tochter? - Promi Klatsch und Tratsch

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.