Justin Bieber doch kein Böser-Bube?

Seine optische Erscheinung hat für viele Schlagzeilen gesorgt, aber Justin Bieber will sich von der negativen Presse in den vergangenen Tagen nicht entmutigen und schon gar nicht zum bösen Buben abstempeln lassen. Der Teenie-Star hat in letzter Zeit mit Verspätungen und vielen Partys von sich reden gemacht, doch jetzt schlägt Justin Bieber verbal zurück. Über „Twitter“ ließ er wissen:

„Gerüchte, Gerüchte und noch mehr Gerüchte. Nicht mehr und nicht weniger. Vielleicht werde ich eines Tages mal darüber reden. Ihr könnt mich nicht runterbringen. Ich konzentriere mich auf die guten Dinge im Leben. Ich bin gesegnet und werde das nicht vergessen. Erfundene Geschichten, um Zeitungen zu verkaufen, gehören wohl zum Job dazu. Aber ich bin ein guter Mensch. Ihr könnt mir nicht das Gegenteil erzählen. Wir kennen die Wahrheit. Und solange meine Familie, Freunde und Fans bei mir sind, könnt ihr sagen, was ihr wollt. Vor Gott sind wir alle gleich und wir haben eine Verantwortung für den anderen.“

Justin Bieber wird es schaffen!

Mal sehen ob Justin Bieber wieder auf die Beine kommt!

Justin Bieber - Justin Bieber in Concert on NBC's "Today Show" at Rockefeller Center

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.