Matthew McConaughey verteidigt Lance Armstrong

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der US-Schauspieler Matthew McConaughey hat Lance Armstrong verteidigt. „Er hat eine Lüge erzählt, aber er ist deshalb kein Lügner“, sagte der 43-Jährige dem Magazin „Details“. Der Schauspieler sei überrascht gewesen, als herauskam, dass Armstrong in Dopingskandale verwickelt ist und ihm alle seine Tour-de-France-Titel, die er von 1999 bis 2005 gewonnen hatte, aberkannt wurden.

„Als ich es hörte, habe ich es zunächst persönlich genommen, doch jetzt nicht mehr.“ McConaughey freue sich jetzt für Armstrong, mit dem er befreundet ist. „Trotz des großen Konflikts, der nun öffentlich ist, hat er jetzt das innere Dilemma nicht mehr“, so McConaughey weiter.

Matthew McConaughey verteidigt Lance Armstrong - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Matthew McConaughey, Denise Cross, Lizenz: dts-news.de/cc-by

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.