„One Direction“: Taylor Swift gestrichen?

Offenbar hat man dann doch die Nase voll! Taylor Swift soll im kommenden Film von „One Direction“ nicht auftauchen. Die Ex-Freundin von Sänger Harry Styles ist anscheinend in einigen Einstellungen zu sehen – sehr zum Ärger des 19-Jährigen. Ihre Szenen in „1D3D“, so der Titel des Films, sollen jetzt herausgeschnitten werden, weil Harry Styles Taylor Swift nie wieder sehen möchte. Ein Insider sagte „HollywoodLife.com“ dazu wörtlich:

„Er redet nicht über sie, er redet nicht mit ihr und er möchte sie nie wieder sehen.“ Was auch immer zwischen den beiden geschehen ist, eine deutliche Narbe scheint es tatsächlich hinterlassen zu haben. Offenbar geht es allerdings beiden so, denn auch Taylor Swift äußert sich nicht eindeutig!

„One Direction“ im Kino:

„One Directions“ 3D-Film soll ganz private Einblicke in das Leben der jungen Briten gewähren.

Taylor Swift

Foto: (c) Universal Music / Sarah Barlow

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.