Benedict Cumberbatch ein echter Serien-Freak!?

Wenn man sich so anschaut wie er vor der Kamera agiert, dann hält man ihn ohne Zweifel für einen Künstler, doch auch diese greifen gerne einmal zu „normaler“ Kost. Benedict Cumberbatch hat früher nicht etwa alle Folgen von „Star Trek“ im Fernsehen verfolgt, sondern sich lieber „Baywatch“ und „Knight Rider“ angesehen. Der Schauspieler ist nämlich kein allzu großer Freund von Science-Fiction-Serien gewesen. Im Interview mit dem „SFX“-Magazin gestand Benedict Cumberbatch:

„Ich war als Kind nie von irgendetwas besessen, was ich im Fernsehen gesehen habe – außer vielleicht ‚Das A-Team‘ und ‚Airwolf‘. Und ich liebte ‚Knight Rider‘ und später dann ‚Baywatch‘.“

Benedict Cumberbatch Facts:

Benedict Cumberbatch wird übrigens ab Mai 2013 neben Zachary Pinto und Chris Pine in dem Film „Star Trek Into Darkness“ in den Kinos zu sehen sein.

Benedict Cumberbatch - Moet British Independent Film Awards 2010

Foto: (c) Landmark / PR Photos