Deutsche Album-Charts: „Frei.Wild“ erobern die Eins

„Frei.Wild“ übernehmen diese Woche die Führung der deutschen Album-Charts. Mit ihrem aktuellen Album, „Feinde deiner Feinde“ holt sich die Rockband den ersten Platz. Dies berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control. Die Ränge zwei bis vier gehen an „Heaven Shall Burn“ mit „Veto“, Fler mit „Blaues Blut“ sowie Christina Stürmer mit „Ich hör auf mein Herz“.

Gentleman ist ebenfall mit dabei und platziert „New Day Dawn“ auf Rang sechs. Will.I.Am landet mit „Willpower“ auf Position elf. Die Positionen 17 respektive 18 gehen an Luca Hännis „Living The Dream“ sowie „Bankrupt!“ von „Phoenix“. Auf Platz 20 steigt der als Snoop Lion wiedergeborene Snoop Dogg mit „Reincarnated“ ein.

Snoop Dogg in Concert at the O2 Arena in London

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.