Matt Damon: Nur im Team kreativ?

Er scheint Hilfe zu benötigen, denn Matt Damon ist völlig unfähig, alleine ein Drehbuch zu schreiben. Der Schauspieler braucht immer einen Partner, um etwas Vernünftiges zu Papier zu bringen. Matt Damon sagte der britischen Zeitschrift „Radar“ dazu:

„Ich brauche beim Schreiben einen Partner oder ich kann es nicht. Ich habe am College meinen Abschluss in Englisch gemacht und ich hasste die Einsamkeit, wenn man nur auf den Computerbildschirm starrt. Das macht mich verrückt. Kreatives Schreiben ist natürlich anders als einen Aufsatz zu schreiben. Man ist aktiver – und wenn man es mit einem Partner macht, dann improvisiert und lacht man viel… Oft funktioniert das Schreiben besser, wenn zwei Leute zusammenarbeiten. Ben Affleck und ich hatten immer großen Spaß, wenn wir zusammen geschrieben haben.“

Matt Damon Facts:

Ben Affleck und Matt Damon gewannen für ihr Drehbuch zu „Good Will Hunting“ übrigens einen Oscar. 2012 schrieb Damon dann mit John Krasinski das Drehbuch zum Drama „Promised Land“.

Matt Damon - "The People Speak" New York Premiere Preview

Foto: (c) Sylvain Gaboury / PR Photos